Termine

Anstehende | Vergangene

  • Sa
    20
    Mrz
    2021
    17 UhrDarmstadt, St. Ludwig

    Bild: Katharina Piriwe

    "Tilge, Höchster, meine Sünden"

    Bach-Kantate BWV 1083

    Bistumsprojekt Fastenzeit 2021 4 Wochen - 4 Psalmen
    G.B. Pergolesi/J.S. Bach: "Tilge, Höchster, meine Sünden" BWV 1083

    Johanna Greulich, Sopran
    Nicole Schumann, Alt
    Frankfurter Barocksolisten
    Felix Ponizy und Jorin Sandau, Cembalo, Orgel & Leitung

  • So
    21
    Mrz
    2021
    10 UhrDarmstadt, St. Ludwig

    Bild: Katharina Piriwe

    "Tilge, Höchster, meine Sünden"

    Bach-Kantate BWV 1083

    Bistumsprojekt Fastenzeit 2021 4 Wochen - 4 Psalmen
    G.B. Pergolesi/J.S. Bach: "Tilge, Höchster, meine Sünden" BWV 1083

    Johanna Greulich, Sopran
    Nicole Schumann, Alt
    Frankfurter Barocksolisten
    Felix Ponizy und Jorin Sandau, Cembalo, Orgel & Leitung

  • So
    21
    Mrz
    2021
    18:30 UhrSeligenstadt, Basilika

    Bild: Katharina Piriwe

    "Tilge, Höchster, meine Sünden"

    Bach-Kantate BWV 1083

    Bistumsprojekt Fastenzeit 2021 4 Wochen - 4 Psalmen
    G.B. Pergolesi/J.S. Bach: "Tilge, Höchster, meine Sünden" BWV 1083

    Johanna Greulich, Sopran
    Nicole Schumann, Alt
    Frankfurter Barocksolisten
    Felix Ponizy und Jorin Sandau, Cembalo, Orgel & Leitung

  • Mi
    05
    Mai
    2021
    Mi
    12
    Mai
    2021
    Gallus Theater Frankfurt am Main

    Musiktheater Uraufführung von Dr. Wilfried Fiebig

    Ensemble 9. November

    Komposition und Piano: Theodor Köhler

    Sopran: Johanna Greulich

    Violine: Katrin Becht

    Saxophon, Querflöte, Bassklarinette: Stefan Weilmünster

    Schauspiel: Eric Lenke, Katrin Schyns, Myriam Tancredi, Richard Köhler

    Lichtdesign: Johannes Schmidt

    Grafik und Film: Jörg Langhorst

  • So
    27
    Jun
    2021
    19:30Oper Frankfurt, Bockenheimer Depot
    Allein im Wald, abgekommen vom Weg. Ein Mensch am Nullpunkt. So beginnt Dantes »Inferno« – als Alptraum des eigenen Lebens. Im Höllentrichter begegnen Dante Feinde und Gefährten; Maßlosigkeit, Gier und Verrat haben sie hierher gebracht. Mit ungeheurer poetischer Kraft zeichnet Dante das Grauen der Hölle, die umso erschreckender wirkt, je mehr sie der Barbarei der diesseitigen Welt ähnelt.
    Im Auftrag von Oper und Schauspiel Frankfurt hat sich die italienische Komponistin Lucia Ronchetti Dantes »Inferno« angenommen und eine Oper für Schauspieler_innen und Sänger_innen komponiert. Ronchetti, eine der international gefragtesten Komponist_innen, verwandelt mit großer Bläser- und Schlagwerkbesetzung Dantes Höllenkreise in spektakuläre Klanglandschaften.

    Webseite Oper Frankfurt

     

  • Mo
    28
    Jun
    2021
    19:30Oper Frankfurt, Bockenheimer Depot

    https://oper-frankfurt.de/de/spielplan/inferno/

  • Do
    01
    Jul
    2021
    19:30Oper Frankfurt, Bockenheimer Depot

    https://oper-frankfurt.de/de/spielplan/inferno/

  • Fr
    02
    Jul
    2021
    19:30Oper Frankfurt, Bockenheimer Depot

    https://oper-frankfurt.de/de/spielplan/inferno/

  • So
    04
    Jul
    2021
    15:30Oper Frankfurt, Bockenheimer Depot

    https://oper-frankfurt.de/de/spielplan/inferno/

  • Mo
    05
    Jul
    2021
    19:30Oper Frankfurt, Bockenheimer Depot

    https://oper-frankfurt.de/de/spielplan/inferno/

  • Do
    08
    Jul
    2021
    19:30Oper Frankfurt, Bockenheimer Depot

    https://oper-frankfurt.de/de/spielplan/inferno/

  • Fr
    09
    Jul
    2021
    19:30Oper Frankfurt, Bockenheimer Depot

    https://oper-frankfurt.de/de/spielplan/inferno/

  • So
    05
    Sep
    2021
    Musikfestival Bern, Schweiz

    Bild: Katharina Piriwe

  • Fr
    01
    Okt
    2021
    Theater Heidelberg

    Bild: Katharina Piriwe

    Oper

    „Gerade sein und Mensch werden: Sophie Scholl“
    Uraufführung von Karola Obermüller

    Sophie Scholl/Ira: Katarina Morfa
    Inge Scholl/Freundin 1: Johanna Greulich
    Lina Scholl/Freundin 2 und als alte Frau heute: Almerija Delic
    Hans Scholl/Fritz Hartnagel: João Terleira
    Robert Scholl: Wilfried Staber

    Musikalische Leitung: Dietger Holm
    Regie: Magdalena Fuchsberger
    Bühne und Kostüme: Monika Biegler
    Video: Aaron Kitzig
    Musiktheaterpädagogik: Maura Kopschitz
    Dramaturgie: Ulrike Schumann
    Philharmonisches Orchester Heidelberg

    Aufführungstermine im Oktober:
    1., 2., 8.,10., 18., 20.

    Weitere Aufführungen März-Mai 2022

  • Sa
    02
    Okt
    2021
    Theater Heidelberg

    Bild: Katharina Piriwe

    Oper

    „Gerade sein und Mensch werden: Sophie Scholl“
    Uraufführung von Karola Obermüller

    Sophie Scholl/Ira: Katarina Morfa
    Inge Scholl/Freundin 1: Johanna Greulich
    Lina Scholl/Freundin 2 und als alte Frau heute: Almerija Delic
    Hans Scholl/Fritz Hartnagel: João Terleira
    Robert Scholl: Wilfried Staber

    Musikalische Leitung: Dietger Holm
    Regie: Magdalena Fuchsberger
    Bühne und Kostüme: Monika Biegler
    Video: Aaron Kitzig
    Musiktheaterpädagogik: Maura Kopschitz
    Dramaturgie: Ulrike Schumann
    Philharmonisches Orchester Heidelberg

    Aufführungstermine im Oktober:
    1., 2., 8.,10., 18., 20.

    Weitere Aufführungen März-Mai 2022

  • Di
    05
    Okt
    2021
    Mi
    06
    Okt
    2021

    Aufnahmen zum Film "Prozess Auschwitz" nach Peter Weiss

    Musik von Gerhard Müller-Hornbach

  • Fr
    08
    Okt
    2021
    Theater Heidelberg

    Bild: Katharina Piriwe

    Oper

    „Gerade sein und Mensch werden: Sophie Scholl“
    Uraufführung von Karola Obermüller

    Sophie Scholl/Ira: Katarina Morfa
    Inge Scholl/Freundin 1: Johanna Greulich
    Lina Scholl/Freundin 2 und als alte Frau heute: Almerija Delic
    Hans Scholl/Fritz Hartnagel: João Terleira
    Robert Scholl: Wilfried Staber

    Musikalische Leitung: Dietger Holm
    Regie: Magdalena Fuchsberger
    Bühne und Kostüme: Monika Biegler
    Video: Aaron Kitzig
    Musiktheaterpädagogik: Maura Kopschitz
    Dramaturgie: Ulrike Schumann
    Philharmonisches Orchester Heidelberg

    Aufführungstermine im Oktober:
    1., 2., 8.,10., 18., 20.

    Weitere Aufführungen März-Mai 2022

  • So
    10
    Okt
    2021
    Theater Heidelberg

    Bild: Katharina Piriwe

    Oper

    „Gerade sein und Mensch werden: Sophie Scholl“
    Uraufführung von Karola Obermüller

    Sophie Scholl/Ira: Katarina Morfa
    Inge Scholl/Freundin 1: Johanna Greulich
    Lina Scholl/Freundin 2 und als alte Frau heute: Almerija Delic
    Hans Scholl/Fritz Hartnagel: João Terleira
    Robert Scholl: Wilfried Staber

    Musikalische Leitung: Dietger Holm
    Regie: Magdalena Fuchsberger
    Bühne und Kostüme: Monika Biegler
    Video: Aaron Kitzig
    Musiktheaterpädagogik: Maura Kopschitz
    Dramaturgie: Ulrike Schumann
    Philharmonisches Orchester Heidelberg

    Aufführungstermine im Oktober:
    1., 2., 8.,10., 18., 20.

    Weitere Aufführungen März-Mai 2022

  • Mi
    13
    Okt
    2021
    Fr
    15
    Okt
    2021
    Gallus Theater Frankfurt

    Kunstaktion
    „Wenn Bücher brennen, wird es hell“
    nach einer Idee von Wilfried Fiebig

    Musik von Theodor Köhler

  • Mo
    18
    Okt
    2021
    Theater Heidelberg

    Bild: Katharina Piriwe

    Oper

    „Gerade sein und Mensch werden: Sophie Scholl“
    Uraufführung von Karola Obermüller

    Sophie Scholl/Ira: Katarina Morfa
    Inge Scholl/Freundin 1: Johanna Greulich
    Lina Scholl/Freundin 2 und als alte Frau heute: Almerija Delic
    Hans Scholl/Fritz Hartnagel: João Terleira
    Robert Scholl: Wilfried Staber

    Musikalische Leitung: Dietger Holm
    Regie: Magdalena Fuchsberger
    Bühne und Kostüme: Monika Biegler
    Video: Aaron Kitzig
    Musiktheaterpädagogik: Maura Kopschitz
    Dramaturgie: Ulrike Schumann
    Philharmonisches Orchester Heidelberg

    Aufführungstermine im Oktober:
    1., 2., 8.,10., 18., 20.

    Weitere Aufführungen März-Mai 2022

  • Mi
    20
    Okt
    2021
    Theater Heidelberg

    Bild: Katharina Piriwe

    Oper

    „Gerade sein und Mensch werden: Sophie Scholl“
    Uraufführung von Karola Obermüller

    Sophie Scholl/Ira: Katarina Morfa
    Inge Scholl/Freundin 1: Johanna Greulich
    Lina Scholl/Freundin 2 und als alte Frau heute: Almerija Delic
    Hans Scholl/Fritz Hartnagel: João Terleira
    Robert Scholl: Wilfried Staber

    Musikalische Leitung: Dietger Holm
    Regie: Magdalena Fuchsberger
    Bühne und Kostüme: Monika Biegler
    Video: Aaron Kitzig
    Musiktheaterpädagogik: Maura Kopschitz
    Dramaturgie: Ulrike Schumann
    Philharmonisches Orchester Heidelberg

    Aufführungstermine im Oktober:
    1., 2., 8.,10., 18., 20.

    Weitere Aufführungen März-Mai 2022

  • So
    21
    Nov
    2021
    Philharmonie Luxembourg

    Alfonso Salgueiro Photography

    Kompositionsworkshop für Kinder

  • So
    28
    Nov
    2021
    18:00Gare du Nord, Basel

    Jubiläum! 10 Jahre Eunoia Quintett !

    Das Eunoia Quintett wird 10 Jahre alt!

    Das möchten wir mit Ihnen feiern!

    Es wird zwei Jubiläums-Konzerte im Gare du Nord geben!

    am 28.11.2021 mit Stücken von Lucier, Chikako, Padilla, Granzow und einer Uraufführung von Santiago Diez Fischer

     

    und im November 2022 mit einer Kooperation mit Christian Bök, dem Autor des Buches “Eunoia”