Termine

Anstehende | Vergangene

Termin Informationen:

  • So
    19
    Mai
    2019

    Hirn & Ei - Führung mit Musik und Regenjacken - Geben Sie Zeit Räume - Eunoia Quintett

    13 UhrBasel, Schweiz, Muttenz

    Hirn & Ei / Eunoia Quintett / Muttenz

    13 und 14 Uhr

    TWA Muttenz, Huesler Architekten Muttenz, Switzerland, CHE, © B o e r j e M u e l l e r P h o t o g r a p h y , k o n t a k t @ b o e r j e m u e l l e r . c o m

    /// Eintritt frei /// Anmeldung erforderlich /// Anmeldung und Infos zum Shuttle-Bus ab Bahnhof Muttenz unter www.openhouse-basel.org ///

    In Regenjacken begrüssen vier MusikerInnen des Eunoia Quintetts die BesucherInnen in der Trinkwasseraufbereitungsanlage: Carola Bauckholts Komposition Hirn und Ei lässt das wetterfeste Kleidungsstück zum Musikinstrument werden. In den unterschiedlichen Räumen der Anlage gibt es insgesamt fünf kleine musikalische Interventionen, die die Architektur des Ortes aufnehmen und deren (wässrige) Funktion musikalisch thematisieren.

    Eine Veranstaltung in Kooperation mit Open House Basel.
    Die Interventionen sind Teil der Konzertreihe Geben Sie Zeit Räume von ZeitRäume Basel – Biennale für neue Musik und Architektur. Erleben sie einen Vorgeschmack auf die nächste Festivalausgabe (13.–22.09.2019) mit sechs liebevoll ausgewählten Konzertprogrammen an besonderen Orten in und um Basel.

    Programm
    Carola Bauckholt: «Hirn und Ei» (2010)
    Vinko Globokar: «Oblak Semen» (1996, Ausschnitt)
    Caspar Johannes Walter: Studie über Obertonspiegelung (2002, Ausschnitt)
    Erik Oña: «I stepped from plank to plank» aus Fünf Lieder nach Texten von von Emily Dickinson (1996)
    Carola Bauckholt: «Vakuum Lieder» (2017, Ausschnitt)

    Besetzung
    Eunoia Quintett: Johanna Greulich (Sopran), Ellen Fallowfield (Violoncello), Stephen Menotti (Posaune), Louisa Marxen (Schlagzeug)