Lebenslauf

Text | Tabellarisch | Download als PDF


Johanna Greulich, geb. 1982 in Hannover

Produktionen

2020Sopran"Inferno" Oper von Lucia Rochetti, Oper Frankfurt
2019Sopran"Wenji" Kammeroper von Bun-Ching Lam mit dem Klangforum Heidelberg
2018Sopran"Gestern und Morgen" Uraufführung von Francois Sarhan, BAM! Berliner Festival für Aktuelles Musiktheater
2018Sopran"A wintery spring" von Saed Haddad, Oper Frankfurt
2018Sopran"Fliegenglas" Uraufführung von Johanna Greulich und Clemens Hund-Göschel, Konzerttheater Bern
2017 Sopran"One Shot Train" Uraufführung von Francois Sarhan, Zeiträume Basel und Wien Modern
2015/16Sopran„The Vacuum Pack“ Uraufführung von Carola Bauckholt und Dmitri Kourliandski, Rheinsberg, Basel, Bern, Zürich
2015Sopran„Chronos“ von B. Gysin, Zeiträume Festival Basel, Uraufführung mit dem Ensemble Recherche
2015Adela„Das brennende Haus“ von E. Wehbi, Uraufführung, Konzert Theater Bern
2014Hannchen„Vetter aus Dingsda“ von E. Künneke, Konzert Theater Bern
2013She„Hypermusic“ von Hèctor Parra, Sofiensäle Berlin, Basel
2013Sopran„Pnima“ von Chaya Czernowin, Theater Luzern, Lucerne Festival
2013Anoushka„Minsk“ von Ian Wilson, Theater Heilbronn, Uraufführung
2012Hedwig„Frühling“ von F. Léhar, Theater Chur
2011Sopran„Nacht“ von G. F. Haas, Lucerne Festival, Basel
2010Kesa„Erwartung und Traumverlust“ Uraufführung, Bockenheimer Depot Frankfurt
2009Papagena„Die Kleine Zauberflöte“ Junge Kammeroper Köln
2008Grazia"La colpa, il pentimento e la grazia" von Alessandro Scarlatti, Frankfurt, Mannheim, Weilburger Schlussfestspiele
2008Spieler Nr. 3"Par une forêt de symboles" von Vinko Globokar, Freiburg, Staatstheater Wiesbaden
2007Mademoiselle Silberklang"Der Schauspieldirektor" von Wolfgang Amadeus Mozart
2006Belinda"Dido and Aeneas" von Henry Purcell, Montepulciano
2005Katze"Die verwandelte Katze" von Jacques Offenbach
2003Prinzessin Alexis"Die Insel Tulipatan" von Jacques Offenbach

Preise/Stipendien

2015Concours Nicati, Preisträgerin mit dem Eunoia Quintett, Bern
2014/15Stipendium der Bartels Fondation, Basel
2013/14Nominierung zur Sängerin des Jahres 13/14 der Zeitschrift Opern Welt
2012Concours Suisse Ernst Haefliger, GStaad/Bern, Spezialpreis für Neue Musik
2011Internationaler Hilde Zadek Wettbewerb, Wien, Sonderpreis für Musik der Moderne
2010/2011DAAD-Stipendium
20081. Preis im Lenzewski-Wettbewerb Frankfurt
2007Stipendiatin der "Live Music Now/Yehudi Menuhin"-Stiftung

Festivals

2020Festival Scène nationale d'OrléansOrléans
2019Festival ArchipelGenf
2018Rainy DaysLuxembourg
2018BAM! Berliner Festival für Aktuelles MusiktheaterBerlin
2018Internationale Plattform für Neues MusiktheaterBern
2017Wien ModernWien
2017Festival ArchipelGenf
2017Zeiträume FestivalBasel
2015Zeiträume FestivalBasel
2013Lucerne FestivalLuzern
2013Pfingstwerkstatt Neue MusikRheinsberg
2012Encontre Internacionale de Compositors FestivalMallorca
2011Lucerne FestivalLuzern

Künstlerische Berufsausbildung

2009- 2011
Spezialisierter Master für Musikalische Performance Zeitgenössische Musik an der HfM Basel; Tutor Jürg Henneberger
2002-2009Studium zur Dipl. Opernsängerin an der HfMDK Frankfurt am Main; Klasse Frau Heidrun Kordes
2004-2016
Studium zur Dipl. Gesangspädagogin, HfMDK Frankfurt
2020-2021Fortbildung Pädagogik des Populär Gesangs (BDG)

Education / Sonstiges

2020Coaching Musikklasse Gymasium Frankfurt
2019Coaching und Abschlusskonzert Preisträger "Jugend komponiert" mit dem Eunoia Quintett
2018Education-Projekt, Philharmonie Luxembourg
2018Vocal Coaching beim "Jugend Ensemble Neue Musik Rheinland-Pfalz/Saar"
2013Workshop mit der Kompositionsklasse Prof. G. Müller-Hornbach mit dem Eunoia Quintett
2012-2014Aufbau/Konzeption und Stimmbildung der Singklassen an der Philipp-Reis-Schule, Friedrichsdorf
2012Workshop mit Kompositionsstudenten der University of Edinburgh und des Goldsmiths College, London mit dem Eunoia Quintett
2009Gründungsmitglied des Eunoia Quintetts für Zeitgenössische Musik
2008+2010Teamerin beim "Response" Schulprojekt, HfMDK Frankfurt
2003-2008Mitorganisation bei "Oper in die Schule! e.V." (KS William Cochran)